Ad-hoc releases

APEX Nova Holding GmbH

Jan 19, 2023 11:12 AM

Meldende Gesellschaft: APEX Nova Holding GmbH

ISIN: DE000A30VTE0

Ansprechpartner: Peter Gunnar Rößner

E-Mail Ansprechpartner: peter.roessner@apex-energy.de

Börsenplätze: Freiverkehr in Frankfurt

Ad-hoc | 19 January 2023 11:12 APEX Nova Holding GmbH

APEX Nova Holding GmbH

Kontrollwechsel in der APEX Nova Holding durch Abschluss eines Merger-Agreement mit der exceet Group SCA und vorzeitige Rückzahlung der Anleihe (ISIN: DE000A30VTE0; WKN: A30VTE)

Ad-hoc: APEX Nova Holding GmbH / Schlagwort(e): Vereinbarung Kontrollwechsel in der APEX Nova Holding durch Abschluss eines Merger-Agreement mit der exceet Group SCA und vorzeitige Rückzahlung der Anleihe (ISIN: DE000A30VTE0; WKN: A30VTE)

19.01.2023 / 11:12 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

Kontrollwechsel in der APEX Nova Holding durch Abschluss eines Merger-Agreement mit der exceet Group SCA und vorzeitige Rückzahlung der Anleihe (ISIN: DE000A30VTE0; WKN: A30VTE)

Laage, den 19. Januar 2023 – Die Gesellschafter der APEX Nova Holding GmbH ("APEX Gesellschafter") haben heute gemeinsam mit u.a. der APEX Nova Holding GmbH ("APEX") und ihren Tochtergesellschaften ("APEX Group") sowie der exceet Group SCA ("exceet") eine Zusammenschlussvereinbarung ("Merger Agreement") abgeschlossen.

Infolge des Merger Agreement wird exceet am 19. Januar 2023 sämtliche Geschäftsanteile an der APEX erwerben, womit exceet alleinige Gesellschafterin der APEX wird. Im Gegenzug werden die APEX Gesellschafter Geschäftsanteile an der exceet erhalten. Infolgedessen werden die APEX Gesellschafter mittelbar weniger als 75 % der von den Altgesellschaftern am Ausgabetag der Anleihe (ISIN: DE000A30VTE0; WKN: A30VTE) ("Anleihe") gehaltenen Geschäftsanteile an der APEX halten. Dies stellt ein Event gemäß § 3.2 der Bedingungen der Anleihe dar. Nach § 3.2 der Bedingungen der Anleihe ist APEX nach dem Eintritt des Events berechtigt, innerhalb von 15 Bankarbeitstagen ihre Schuldverschreibungen insgesamt, nicht jedoch teilweise, zu kündigen und vorzeitig zu 100% ihres Nennbetrags zuzüglich auf den Nennbetrag aufgelaufener Zinsen zurückzuzahlen.

APEX ist gemäß den Bestimmungen des Merger Agreements verpflichtet, die Anleihe gemäß den Bedingungen der Anleihe zu kündigen und die betreffenden Schuldverschreibungen zuzüglich auf den Nennbetrag aufgelaufener Zinsen vorzeitig an die Anleihegläubiger zurückzuzahlen.

Ende der Insiderinformation

19.01.2023 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache: Deutsch
Unternehmen: APEX Nova Holding GmbH, Hans-Adam-Allee 1, 18299 Laage Deutschland
Telefon: +49 381 79 99 02-0
Fax: +49 381 79 99 02-123
E-Mail: info@apex-energy.de
Internet: www.apex-group.de
ISIN: DE000A30VTE0
WKN: A30VTE
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt

Ende der Mitteilung
EQS News-Service
1538553 19.01.2023 CET/CEST

: