Pressemitteilungen

APEX Group realisiert für EnBW das Wasserstoff-Reallabor „H2-Wyhlen“

26. Oktober 2022, 09:00 Uhr

Rostock/Laage, 26. Oktober 2022Die Energiedienst AG (Rheinfelden), eine Tochter des Energieunternehmens EnBW Energie Baden-Württemberg AG, beauftragt die APEX Group aus Rostock mit einem Projekt in zweistelliger Millionenhöhe: APEX wird als Systemintegrator eine 5 MW-Elektrolyse-Anlage für die Produktion von grünem Wasserstoff errichten.

Standort des H2-Reallabors am Wasserkraftwerk in Wyhlen.
Bildnachweis: Energiedienst

Die Elektrolyse-Anlage ist das Herzstück des öffentlich geförderten Projekts Reallabor „H2-Wyhlen“: Hier wird der regenerative Energieträger Wasserstoff produziert werden – mit dem Ziel, genau das in Zukunft wirtschaftlich und massenmarkttauglich zu machen. Energiedienst könnte seinen Industrie- und Privatkunden so künftig einen CO2-freien gasförmigen Energieträger anbieten.

„Wir stecken in dieses Projekt all unser Wissen – das, was wir heute schon haben, und das, was wir jeden Tag durch unsere Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten hinzugewinnen“, sagt Bojan Petrov, Chief Sales Officer der APEX Group. „Die kosten- und energieeffiziente Herstellung von Wasserstoff ist das eine, aber die sichere Vertrailerung von Wasserstoff wird seine Überall-Verfügbarkeit noch einmal immens pushen – und damit auch seine Anwendungsmöglichkeiten.“

Die Übergabe der Anlage an die Energiedienst AG ist für Februar 2025 geplant.

„Es ist wirklich schön zu sehen, dass die Wasserstoffwirtschaft jetzt langsam hochläuft und umso mehr freut es mich, dass wir so ein wichtiges Leuchtturmprojekt in Deutschland gewinnen konnten. Ich danke dem ganzen Team der Apex für die sehr gute und kontinuierliche Arbeit und sowohl der EnBW als auch Energiedienst für das entgegengebrachte Vertrauen.“, ergänzt Peter Rößner, CEO der APEX Group.

Das Reallabor „H2-Wyhlen“ ist nach dem im Juli 2022 verkündeten Projekt „HyBit“ Bremen bereits der zweite Auftrag in Millionenhöhe, den die APEX Group als Engineering-Procurement-Construction-Partner (EPC) federführend umsetzen wird.

: